www.drk-tornesch.de / 6: Aktuelles > Verteilung von Mund-Nasen-Masken
.

Verteilung von Mund-Nasen-Masken

Maskenverteilung Pomm91Da alle Angebote des DRK-Ortsvereins Tornesch auf Grund der aktuellen Corona-Epedemie ruhen, haben wir uns überlegt, wie wir in dieser Krise den Menschen helfen können.

Eine Idee dabei war die Anfertigung von Mund-Nasen-Masken, da diese zur Verminderung der Ansteckungsgefahr beitragen können.

"Für die Bevölkerung empfiehlt das RKI das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (textile Barriere im Sinne eines MNS) in bestimmten Situationen im öffentlichen Raum. Das Tragen der Mund-Nasen-Bedeckung kann ein zusätzlicher Baustein sein, um die Ausbreitungsgeschwindigkeit von COVID-19 in der Bevölkerung zu reduzieren – allerdings nur, wenn weiterhin Abstand (mind. 1,5 Meter) von anderen Personen, Husten- und Niesregeln und eine gute Händehygiene eingehalten werden." (Quelle: Robert-Koch-Institut)

So haben sich viele ehrenamtliche Helferinnen an die Arbeit gemacht, um solch einen Schutz selbst herzustellen.

KindermaskenNach gut einer Woche waren ca. 500 Masken fertig, von denen ein Teil für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung zur Verfügung gestellt und der Rest an die Tornescherinnen und Tornescher im POMM91 verteilt wurde. Die nach Ostern in einer zweiten Etappe gefertigten Masken (ca. 280 Stück) wurden am 16. April restlos im POMM91 verteilt.

Ein herzliches Dankeschön allen Näherinnen!

Dieser Artikel wurde bereits 589 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
121394 Besucher